Shiatsu

Shiatsu ist eine wohltuende und gesundheitsfördernde Körperarbeit.

Die Ursprünge liegen in der traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehre.
Ins Deutsche übersetzt bedeutet Shiatsu  „Fingerdruck“.

Seit 1999 ist Shiatsu in Österreich ein gewerberechtlich anerkannter Beruf mit klaren Ausbildungsrichtlinien.

Im Shiatsu wird der Mensch immer als Ganzheit (körperlich, emotional, mental und spirituell) wahrgenommen.

Sind unsere Meridiane (Energiebahnen im Körper) durchlässig und die Lebensenergie Ki (japanisch) kann gut fließen, dann fühlen wir uns gesund, vital, kraftvoll und voller Lebensfreude.

Blockieren allerdings Ansammlungen in Form von Stress, Druck, Anspannung, Angst, Unzufriedenheit, Ärger, Trauer und Zorn diesen natürlichen Fluss des Lebens in den Meridianen, treten oft Beschwerden auf, vor allem, wenn diese Gefühle länger andauern.
Diese können sich in Form von Migräne/Kopfschmerzen, Nacken- und Schulterverspannungen, Rückenproblemen, Verdauungsproblemen, Zyklusbeschwerden, Schlafstörungen, Stress, Burnout, innerer Unruhe etc. äußern.

Durch Druck mit Fingerspitzen, Handballen, Ellenbogen und Knien können sich die Ansammlungen in den Meridianen wieder auflösen.
Zusätzlich werden verschiedene Techniken, wie z.B. Dehnungen, Rotationen und Schaukeln angewandt.

Mit meiner besonderen ruhigen Art Shiatsu zu geben, können Sie sich entspannen und innerlich zur Ruhe kommen. Den Alltag draußen lassen, abschalten und genießen!

Durch regelmäßige Shiatsu-Behandlungen kann das Immunsystem gestärkt und die Lebensqualität nachhaltig verbessert werden.

Shiatsu tut einfach gut.
Nehmen Sie sich bitte ausreichend Zeit. Eine Behandlung dauert in etwa 1 Stunde.

Wenn Sie das erste Mal zum Shiatsu kommen, findet vor der ersten Behandlung ein Anamnese-Gespräch statt, um Sie ein wenig kennen zu lernen und um auch Ihr Anliegen zu besprechen.

Shiatsu findet in einer ruhigen angenehmen Atmosphäre statt. Sie liegen auf einem Futon (Matte) am Boden. Am angenehmsten kann man Shiatsu erleben, wenn man mit langer bequemer Kleidung aus Naturmaterialien kommt. Mit frischen Socken kann dann das Ki richtig gut fließen. ;)

Eine Shiatsu-Sitzung stellt keine medizinische Behandlung dar und ersetzt daher nicht den Besuch bei einem Arzt oder einer Ärztin.

Termine:
Montag bis Freitag jeweils um 9.00, 11.00, 15.00, 17.00 und 19.00Uhr
Jetzt einen Termin vereinbaren


Mitglied beim ÖDS (Österreichischer Dachverband für Shiatsu)

Mitglied bei der WKO (Wirtschafskammer Niederösterreich)

Meine Ausbildung habe ich hier gemacht
ESI (Europäisches Shiatsu Institut )
DatenschutzImpressum